Startseite                     Touren                  Über Uns            Die Mongolei             Galerie               Kontakt

 

 

 

 


Der Höhepunkt des Jahres:

Die Naadam Spiele

Alte mittelalterliche Spiele des mongolischen Volks sind bis heute unverändert erhalten geblieben und sind ein Teil des lebendigen Kulturerbes des Landes. Aus den drei beliebtesten Nationalsportarten Ringkampf, Pferderennen und Bogenschießen besteht hauptsächlich das Naadam-Fest. Das nationale Naadam-Fest findet jährlich vom 11. bis zum 13. Juli in der Hauptstadt und überall im ganzen Land als Staatsnaadam statt. Das größte Fest gibt es natürlich in der Hauptstadt Ulaanbaatar. Viele Nomaden kommen mit ihren Pferden aus fernen Provinzen und gleichzeitig trainieren Sie ihre Pferde für das große Rennen. Derartige Reisen in die Hauptstadt dauern ein bis drei Monate und sind der Höhepunkt des Lebens in der Mongolei. Ein riesiges Nomadencamp wird während des Naadam-Fests auf dem Steppengebiet am Rande der Hauptstadt Ulaanbaatar errichtet. Diese Veranstaltung ist eine enge Begegnung mit den mongolischen Spielen der Männer: Pferderennen, Ringkampf und Bogenschießen. Diese Spiele erfordern Geschicklichkeit und werden seit langen Jahren praktiziert: Von mittelalterlichen Zeiten des Dschingis Khan und seiner Heere und vielleicht so wie zu den Zeiten der Hunnen haben diese Spiele stattgefunden. Lassen Sie sich entführen in die ferne Vergangenheit des mongolischen Volkes, die während des Naadam Festes wieder lebendig wird.

Das Programm auf einen Blick

Das ist eine kurze Begegnung mit der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar und ihrer unmittelbaren Umgebung während des Naadam-Fests. Dieses Reiseprogramm sollte als vorläufig verstanden werden, weil irgendwelche Änderungen in den Naadam-Programmen und Änderungen der geschlossenen Gebiete durch die Polizei auftreten können und beachtet werden müssen.   
Da viele Gäste aus aller Welt zu dieser Zeit dabei sein wollen, unter anderem Staatsgäste, VIP’s und andere Gäste, können Beherbergung und Transportmittel knapp werden. Unser Partner hat jedoch langjährige Erfahrungen zum jährlichen Naadam-Fest und weiß daher, wie die Probleme zu lösen sind. 

09. Juli: Ankunft in Ulaanbaatar

Ankunft in der Hauptstadt der Mongolei mit Flugzeug oder Zug oder von einer Reise aus unseren Reiseprogrammen. Transfer ins Hotel. Kennenlernen der Stadt Ulaanbaatar.
Ulaanbaatar war bis 1778 eine wandernde Jurtenstadt, bis sich die Stadt endgültig auf dem heutigen Platz am Tuul Fluss an ihren Standort festsetzte. Heute leben mehr als die Hälfte der Bevölkerung der Stadt in Jurten. Der Wettbewerb im Bogenschießen könnte schon heute in verschiedenen Disziplinen, u. a Kinderbogenschießen, Burjatbogenschießen, starten oder Sie erleben Trainingsphasen. Wenn es Zeit gibt, besteht die Möglichkeit während des Tages einige außergewöhnliche Photos zu schießen.
Am Abend bewegen die Pferdetrainer ihre Pferde mit ihrem mobilen Camp an die Stadt und errichten ihr Camp auf dem Steppengebiet in Khui Doloon Khudag ca. 60 Km von der Stadt entfernt. 
Wir treffen uns zu einem feierlichen Willkommensabendessen.

10. Juli: Naadam

Ganztagsausflug für Naadam-Fest u.a Pferderennen in Khui Doloon Khudag. In mehreren 60-90 Km von der Hauptstadt entfernten Orten finden auch Landes-Naadamspiele statt. In den ländlichen Naadamspielen hat man den Vorteil das Pferderennen und Ringkämpfe aus nächster Nähe zu erleben.
Wir nehmen unser Mittagsessen als Picknickpaket mit.

11. Juli: Naadam

Am Morgen wird das Naadam-Fest offiziell von dem mongolischen Staatspräsident eröffnet. Soldaten in der Kriegertracht von Dschingis Khans Armee zu Pferde bringen die neun weißen Banner heran. Sie werden im Parlamentsgebäude, in dem die Banner normalerweise aufgestellt sind, abgeholt und in einer Reiterparade durch die Stadt in das Nationalstadium gebracht.
Sie werden in der Mitte platziert, wo wir die Eröffnungszeremonie ansehen. Üblicherweise beginnt die erste Runde des Ringkampfes gleich danach. Meist nehmen 512 Ringkämpfer aus der ganzen Mongolei am Ringen teil.
Bei manchen besonderen großen Ereignissen nehmen sogar 1024 Ringkämpfer teil. Wenn wir es nicht am Vortag getan haben, haben wir jetzt auch die Möglichkeit, den Bogenschießenwettbewerb anzusehen, und später machen wir uns auf den Weg über die Steppe am Rande der Stadt.
Wir besuchen Nomadenzeltcamps und erleben die Konzentration der nomadischen Mongolei, konzentriert an diesem Platz. Die Pferdehüter sind mit ihren Pferden und allen Verpflegungen für die Feierlichkeiten angekommen, unter anderem Airag (vergorene Stutenmilch - auch als Kumys bekannt) für vergnügte Stunden.
Wir spazieren in der Gegend weiter und werden bestimmt von jemandem eingeladen. Wir können auch versuchen zum Zielplatz des Pferderennens zu kommen. Aber Vorsicht ist geboten, da das nahende Rennen mit mehreren Hundert Pferden möglicherweise gefährlich sein kann.      

12. Juli: Naadam

Nach dem Frühstück ist das Ende unseres Services.
Transfer zum Flughafen für Ihre Abreise aus der Mongolei oder Fortsetzung mit der nächsten Reise aus unserem Programm.   

Praktische Einzelheiten:

PREISE ab/bis Ulaanbaatar:

560 Euro pro Person.
Einzelzimmerzuschlag:195 Euro 

Im Preis enthaltene Leistungen: Reiseleitung, alle Verpflegungen, alle lokalen Transporte und Transfers, Übernachtungen im geteilten Doppelzimmer mit eigenem Bad oder im Jurtencamp im Bogd Khan Berg Biosphärenreservat. Die Beherbergung ist bis einige Wochen vor Reisebeginn nicht definitiv festgelegt.

Nicht im Preis enthaltene Leistungen: Importierte Getränke, Wäscherei, Visumgebühr, zusätzliche Übernachtungen in Ulaanbaatar.

TERMINE ab/bis Ulaanbaatar:

UNG 01: 09-12. Juli.

Verlängerungsprogramme:

Vor oder nach diesem Programm empfehlen wir Ihnen eine Reihe  anderer Touren.
z.B. sind in Verbindung mit Naadam buchbar:

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde
Zu Pferd und Yak karren durch die Mongolei
(Buchungs-Nr. MHT)

Der lange Ritt
Durch die Wüste Gobi und durch die Steppe
(Buchungs-Nr. GSR)

Wie die Hirten:
Yak Treck in Khan Khentii
(Buchungs-Nr. YAK)

Mit dem Kamel unterwegs
Quer durch die nahe Gobi
(Buchungs-Nr. CML)

Hinweis: Bitte tätigen Sie Ihre Reservierung(Buchung) so früh wie möglich. Besonders sind die Flüge von und nach Ulaanbaatar zu dieser Zeit voll ausgebucht.    


NOMADEN REISEN
GAZARCH EUROPE GmbH
Neuenburgerstr. 21
D- 10969 Berlin
Tel.: +49(0)30- 69 59 67 78
Fax: +49(0)30- 69 59 67 83
E-Mail: info@nomadenreisen.de
www.nomadenreisen.de